Menü

TextilWirtschaft empfiehlt KALA Fashion als führendes Label für Kleider

TextilWirtschaft empfiehlt KALA Fashion als führendes Label für Kleider

TextilWirtschaft empfiehlt KALA Fashion als führendes Label für Kleider

Bereits zum dritten Mal in Folge wird die renommierteste Modefachzeitschrift im deutschsprachigen Raum auf unsere kommende Kollektion aufmerksam! Besonders aufgefallen ist der Zeitschrift unsere Neuinterpretation des Polodresses in schwarz/weiß.

Und unsere Sommerkollektion 2017 hat noch so viel mehr zu bieten! „Dress for success“ – das Credo der 80er Jahre kombiniert KALA Fashion mit einer laid-back elegance, für die KALA Fashion nun schon seit vielen Saisons steht. Die Pretty Woman bleibt pretty, kann sich aber trotz aller Figurbetontheit und Sexyness entspannen. Verspielte Blusen mit Bell- und Butterfly-Ärmeln und Puffy Shirts kombiniert mit Marlenehosen oder High-Waist-Zigarrenhosen ergeben einen sleeken, starken, und dabei sehr femininen Look.

Die Bandbreite der Kleider reichen von sexy-femininen Partykleidern mit Off-shoulder Ausschnitt oder Waist Cut Outs, über Kimonokleidern mit 3/4-Arm, Etuikleidern, Hemdblusenkleidern, Tuniken bis hin zu den klassischen KALA Fashion Kleidern mit sommerlichen, farbenfrohen Blumen- und Mosaikprints in den Farben Schwarz, Weiß, Türkis, Sonnengelb, Knallrot, Navy und Baby Blue. Das breite Programm an Kleidern wird von Streamline Jumpsuits und schicken Übergangsmänteln in gewohnt hochwertigen Materialien ergänzt.